Curls
Aus einer geschnitzten Linie kräuselt sich am Ende eine Papierlocke. Die Papierlocken bilden gemeinsam ein luftiges Gebilde.
Zahnstocher
Ein Zahnstocher ist normalerweise ein industrielles Billigprodukt, welches wenig Beachtung findet. Es sei denn, man schnitzt sie alle von Hand aus Lindenholz.
Connected
Ein Teppich aus circa 15.000 farbigen Wäscheklammern, die nicht nach Farben sortiert sind, liegt auf dem Boden. Miteinander verbunden, klammert sich eine an die Nächste.
EinWeg
50 handelsübliche Pappteller sind mit einem blauen Blumenmuster verziert. Jeder einzelne Teller wurde von Hand bemalt. Dies ist ein Weg der Müllvermeidung.
360°
"Mir wird von alledem so dumm, als ging mir ein Mühlrad im Kopf herum." Johann Wolfgang Goethe —​​​​​​​ Faust I
Aschenbecherabfall
„Es ist nicht alles Gold was glänzt“, bedeutet der erste Augenschein trügt. So auch hier, denn die kleinen Gegenstände wurden aus dem Holzstück herausgeschnitzt.
Swiss made 1S/8
Ein Schnitzeisen mit getauschter Materialität. Unsinn oder Feinsinn? Es geht nicht mehr um Effektivität, sondern um Form, Werkstoff und deren Schönheit.
Schreibfaul
Müde und schlapp hängt der Bleistift über einem Nagel. Im wahrsten Sinne des Wortes: „Ist er zu nichts mehr zu gebrauchen“.
Fundsache
Ein zerbrochener Schokoladenhohlkörper liegt nach der Größe seiner Bruchstücke sortiert in einer Vitrine. Erinnerungen an einen archäologischen Fund.
Vereint
Auf den ersten Blick brachial —​​​​​​​ aber eigentlich nur in der Eigenschaft des Gegenstandes genutzt, vereint sich was zusammengehört.
Nagel
Ein Nagel wird eins mit dem Stück Holz. Nicht indem er in das Holz geschlagen, sondern aus dem Holz herausgeschnitzt wurde.
WM 2011
Der Engel am Frankfurter Dom erinnert in seiner Haltung an einen Torwart in Aktion. Warum Dinge nicht auch einmal anders sehen, als sie eigentlich gemeint sind.
Celebration
Eine Palette aus Edelholz. Ein Gebrauchsgegenstand, der jetzt den Nutzen hat, den Blick des Betrachters auf das samtige, rötlich schimmernde Holz der Elsbeere zu lenken.
Flaschenschiff
Eine Neuinterpretation des Buddelschiffs. Das Papierschiff wurde zuerst gefaltet und durch den Flaschenhals mit speziellem Werkzeug in den Flaschenbauch gesetzt.
Back to Top